Homepage - Prof. Dr. Kerstin Reinke
Universität

Betreute und mitbetreute Dissertationen

  • Moise, Maria Ileana: „Akzent und Rhythmus im Deutschen und Rumänischen: kontrastive Untersuchung“; Bucuresti: Ed. Enciclopedica, 2004.
  • Cohrs, Silke: „Untersuchungen zu Wirkungsweisen prosodischer Interferenzen Deutschlernender und ihrer Akzeptanz bei Muttersprachlern – dargestellt am Beispiel ungarischer Deutschlehrer“; Dissertationsschrift Halle. 2007.
  • Hunold, Cordula: „Untersuchungen zu artikulatorischen und prosodischen Ausspracheabweichungen chinesischer Deutschlernender“. Dissertationsschrift Halle. 2007.
  • Nossok, Svetlana: „Kontrastive Untersuchungen zur Phonetik und Phonologie des Weißrussischen im Vergleich zum Deutschen als Grundlage für die Verbesserung der Aussprachevermittlung im Unterricht Deutsch als Fremdsprache“; Dissertationsschrift Halle. 2008.
  • Wiegand, Beatrice: „Endsilbenrealisation als Aspekt einer normphonetisch angemessenen Sprechweise in Unterricht und Lehrmaterialien für Deutsch als Fremdsprache“ (in der Bearbeitungsphase)
  • Wild, Kathrin: „Einfluss rhythmischer Übungselemente auf den Erwerb des deutschen Wortakzents bei britischen Germanistikstudierenden“ (Univ. Flensburg; Gutachten) 2013
  • Giselle Valman (DAAD-Stipendiatin): Betreuung seit Oktober 2014 - „Untersuchung über Phonetik-Übungen zum Rhythmuserwerb des Deutschen am Beispiel einer positiven Veränderung im Silbenkontrast betont-unbetont bei spanischsprechenden DaF-Lernern“ (Arbeitstitel).